/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

An wen geht der «Prix Kreuzlingen»?

Kreuzlingen – Der 1. August wird heuer traditionellerweise im Schützenhaus Fohrenhölzli gefeiert. Familien mit Kindern erwartet auf dem Bauernhof der Familie Neuweiler ein abwechslungsreiches Erlebnisangebot. Wer den «Prix Kreuzlingen» gewinnt, erfahren die Anwesenden von Stadtpräsident Thomas Niederberger.

Auch der Augustfunken wird entzündet. (Bild: zvg)

Der Quartierverein Egelshofen übernimmt dieses Jahr die Durchführung der Bundesfeier. Er ist besorgt für einen ansprechenden Festmix. Um 21 Uhr wird das Geheimnis des «Prix Kreuzlingen» gelüftet. Stadtpräsident Thomas Niederberger übergibt den Preis einer Person oder Institution, welche sich für die Bevölkerung der Stadt Kreuzlingen engagiert hat.

Schweizer Kultur pur? Die gibt es im Fohrenhölzli zu erleben! Ab 16 Uhr steht die Festwirtschaft bereit. Gleichzeitig öffnet der Hof Neuweiler seine Tore bis 18 Uhr. Jeweils um 16.30 und 17.30 Uhr bietet Familie Neuweiler Hofführungen an: Tiere erleben, reiten, eine Milchbar sowie ein Spielewagen warten unter anderem auf kleine und grosse Besucherinnen und Besucher.

Wer schafft es, den Schweizerpsalm und das Thurgauerlied auswendig zu singen? Die Jugendmusik Kreuzlingen, die von 18.30 – 19.45 Uhr konzertiert, hilft sicher mit, die richtigen Töne zu finden. Ein weiteres musikalisches Highlight bieten die Berner Jodler, bis Nationalrat Markus Hausammann um 20 Uhr die Festansprache hält. Nach der Preisübergabe des «Prix Kreuzlingen» startet um 21.30 Uhr ein stimmungsvoller Lampionumzug. Abgerundet wird die Bundesfeier durch den grossen 1.-August-Funken, den die Verantwortlichen des Quartiervereins Egels-hofen um 22 Uhr anzünden. Bis gegen Mitternacht unterhält DJ Stefano die Festbesucherinnen und -besucher mit Musik.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.