/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Zwei Pfarrordinationen in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Am Sonntag, 18. August 2019 empfangten Vikarin Sabine Dorothee Schüz und Vikar Kai Jörg Hinz ihre Pfarrordination in der evangelischen Stadtkirche Kreuzlingen. Die Evangelische Landeskirche Thurgau und die Evangelische Kirchgemeinde Kreuzlingen luden zum Ordinationsgottesdienst mit Kirchenratspräsident Pfarrer Wilfried Bührer und anschliessendem Apéro ein.

In der evangelischen Stadtkirche in Kreuzlingen fand der Ordinationsgottesdienst statt. (Bild: sb)

Sabine Schüz aus Gachnang und Kai Jörg Hinz aus Diessenhofen haben vor einem Jahr ihr Vikariat angetreten. Sie beendeten nun das pfarramtliche Praktikum und wurden am Sonntag, 18. August in der evangelischen Stadtkirche Kreuzlingen von Kirchenratspräsident Pfarrer Wilfried Bührer, Frauenfeld, ordiniert. Sabine Schüz hat ihr Vikariat bei Pfarrer Christian Herrmann in ihrer Wohngemeinde absolviert, Kai Jörg Hinz bei Pfarrer Damian Brot in Kreuzlingen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer praktischen Ausbildung haben die beiden das Wahlfähigkeitszeugnisses des Ausbildungskonkordats der Deutschschweizer Landeskirchen erhalten. Zusammen mit ihrer Ordination werden sie in das Ministerium der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau aufgenommen und können künftig alle Pfarraufgaben übernehmen und sich der Wahl in ein Pfarramt stellen. Schüz und Hinz haben nach dem Quest-Modell für quereinsteigende Pfarrpersonen mit Lebenserfahrung ihr Theologiestudium als Zweitstudium abgeschlossen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.