/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mit Velo kollidiert

Güttingen – Ein Velofahrer musste am Mittwoch nach einem Unfall in Güttingen ins Spital geflogen werden.

Beide Beteiligten wurden bei der Kollision verletzt. (Symbolbild: tm)

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr ein 69-jähriger Motorradfahrer kurz nach 10 Uhr auf dem Staadweg in Richtung Bodensee. Vor dem Bahnübergang wollte gleichzeitig ein 68-jähriger Velofahrer den Staadweg in Richtung Freietstrasse überqueren. Dabei kam es zur seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Beide Beteiligten wurden bei der Kollision verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste der Velofahrer von einem Helikopter der Deutschen Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden. Der Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.