/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Staffel-Sieg und Silber für Leena Pfister

Leichtathlethik – Am Wochenende fand in Zürich der schweizerische Final vom UBS Kids Cup statt. Gleichzeitig startete die LAR Tägerwilen mit drei Teams an der Puzzle-Stafette im Letzigrund.

Die Sieger der U12 im Letzigrund: Asuela Bommer, Anna Schindler, Leana Bürgis, Nele Hammer, Keanu Lenzin und Emil Gentsch. (Bild: zvg)

Leena Pfister (U W16) brillierte einmal mehr auf nationaler Ebene. Am Final des UBS Kids Cup im Letzigrund in Zürich holte sie die Silbermedaille, äusserst knapp hinter der Erstplatzierten. Ihre Leistungen lassen sich sehen: 7,95 Sekunden über 60 Meter, 47,24 Meter im Ballweitwurf und sensationelle 5,68 Meter im Weitsprung. Mit dieser Weite führt sie die Bestenliste ihrer Alterskategorie auch schweizweit an.

Gleichzeitig duellierten sich Leichtathletik-Teams in einer sogenannten Puzzle-Stafette. Sprint, Wurfgenauigkeit und flinkes Puzzeln waren gefragt. Die LAR Tägerwilen war mit einer U12- und zwei U16-Staffeln am Start. Die U12 der LAR Tägerwilen erreichte konzentriert den Final. Dort setzten sie noch einen drauf und gewannen diesen Staffel-Wettbewerb im Letzigrund souverän.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.