/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Haarzopf von Polizistin in Brand gesteckt

Kreuzlingen / Weinfelden - Ein Mann hat am Freitagabend in Weinfelden den Haarzopf einer Polizistin angezündet.

Die 25-jährige Polizistin war zusammen mit anderen Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau zu Fuss an der Pestalozzistrasse unterwegs. Gegen 22.40 Uhr näherte sich von hinten ein Mann und zündete ihren Haarzopf mit einem Feuerzeug an.

Abgesehen vom teilweise verbrannten Haarzopf blieb die Polizistin glücklicherweise unverletzt. Der 24-jährige Schweizer, der unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, wurde inhaftiert. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.