/// Rubrik: Stadtleben

Der «Löwen» ist jetzt ein Steakhouse

Kreuzlingen – Mit Matthias Britt hat ein erfahrener Gastronom den «Löwen» übernommen. Das bekannte Lokal mit der prägnanten Statue vor dem Eingang hat sich mit neuem Konzept zum Steakhouse gewandelt. Smokerlounge und Weinbar eignen sich perfekt als neuer Treffpunkt im Stadtzentrum. Hier kann man vorzüglich essen, aber auch einen Apéro nach der Arbeit nehmen. Beides hat gefehlt in Kreuzlingen, findet Britt.

Matthias Britt hat den «Löwen» übernommen. (Bild: sb)

«Mir ist langweilig geworden, darum habe ich mir ein neues Hobby gesucht», sagt Matthias Britt und spielt den Arbeitsaufwand, den sein neues Steakhouse machen wird, scherzhaft herunter. Der erste Teil des Satzes gilt dennoch ernst: Im Ruhestand hat es der «Wirt mit Leib und Seele» nicht lange ausgehalten. Wer 34 Jahre lang Institutionen wie das Restaurant Bären in Bottighofen oder ganz früher das Hafenrestaurant geführt hat, dem kann im Ruhestand schon mal die Decke auf den Kopf fallen, besonders im Winter.

Neu sind die Öffnungszeiten im «Löwen» Dienstag bis Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 16 Uhr und Samstag ab 15 Uhr. Sonntag und Montag sind Ruhetage.

Im «Löwen» steht der gelernte Koch persönlich am Grill. Seine Produkte kauft er regional ein, das Fleisch liefert exklusiv der Schrofen Hof. Fleisch vom Rind, Kalb, Schwein oder Lamm stehen auf der Karte, ebenso Poulet-, Crevetten- und Vegie-Spiesse. «Fleisch von guter Qualität war mir schon immer wichtig», verrät der Gastronom. «Dann ist es eine richtige Freude, das zu verarbeiten. Und die Gäste merken auch, was auf dem Teller liegt.» Als Beilagen gibt es Gemüse, Backed Potatoes, Maiskolben oder Pommes Frittes. Für Vegetarier oder gar Veganer ist das kein verlockendes Angebot, aber «das wäre auch widersprüchlich in einem Steakhouse», findet Britt.

Weine aus Europa
Bezüglich der Weinbar und der Smokerlounge kann er auf lokale Kontakte zählen. Seine Weine kauft er bei der Grottoria ein, die im selben Gebäude ihr Geschäft hat. Sie kommen ausschliesslich aus Europa, mit Schwerpunkt Italien und Spanien, ergänzt mit Weinen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. In der Smokerlounge können die Gäste Zigarren von Portmann rauchen. Dazu gibt es eine feine Auswahl an besonderen Rum-, Whisky- und Gin-Sorten.

«Mir macht die Gastronomie einfach Spass», sagt der Kreuzlinger. «Vor allem der Kontakt mit den Menschen.» Gerne kommt er für einen Schwatz aus der Küche, begrüsst hier einen Gast, bringt dort einen Spruch. Das ist für ihn das Salz in der Suppe, und er kennt viele seiner Gäste persönlich. «Am Dienstag war Eröffnung, da hat der Laden schon mal gebrummt», sagt Britt. «Jetzt muss man schauen, wie es weiter geht.»

Na dann: guten Appetit!  

 steakhouse-loewen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.