/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Alles ist offen

Fussball – Am Samstag erwartet der FC Kreuzlingen im Hafenareal den FC Uzwil. Die erstarkten Uzwiler werden alles geben, um vom kürzlich erreichten fünften Platz sich durch einen Sieg vor die Kreuzlinger schieben zu können.

Die Hafentschutter dürfen nicht verlieren, sonst schnappt Uzwil ihnen den Rang zwei weg. (Bild: zvg)

Leider ist der ersten Mannschaft die «Mission Tabelleneroberung» am letzten Samstag bei Spitzenreiter Chur nicht gelungen. Trotz einer weitgehend sehr guten Leistung konnten gegen die massierte Bündner Abwehr zu wenig zwingende Tormöglichkeiten kreiert werden. Und so kam es, wie es kommen musste: ein schneller Gegenstoss in der 81. Minute brachte den Siegtreffer für die Churer. Der FC Kreuzlingen bleibt trotz der Niederlage auf Rang zwei, weist nun aber bereits vier Punkte Abstand auf die Tabellenspitze auf. Nun gilt es, den Rückstand nicht weiter anwachsen zu lassen.

Dafür braucht es am Samstag drei Punkte gegen den FC Uzwil, der erstarkt ist und sich mit zwei Siegen hintereinander bereits auf Platz fünf vorgeschoben hat – und bei einem Sieg auf dem Hafenareal den FCK überholen würde. Eine spannende Ausgangslage zu der sich ein Besuch im Hafenareal sicher lohnen wird. Das Spiel findet am Samstag um 16 Uhr statt – bei voraussichtlich bestem Herbstwetter. Wie immer sorgt Trudi Mosimann mit ihrem Team für das Wohl der Gäste – mit Grilladen vom Somm, Backwaren vom Mohn und Getränken von Schützengarten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.