/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Zum Boulevard

Leserbrief – Einmal mehr verdreht mit Urban Ruckstuhl ein Vertreter vom Gewerbe Kreuzligen die Fakten, findet der Kreuzlinger Gemeinderat und Kantonsrat der Grünen, Jost Rüegg.

Der Boulevard ist ein ständiges Thema. (Bild: archiv)

Zur Erinnerung : Am 31. Mai 2013 ist die Volksinitiative für einen autofreien Boulevard mit über 900 Unterschriften zustande gekommen, initiiert von der heutigen Kantonsrätin Brigitta Engeli-Sager von den Grünen Kreuzlingen. Weil das Gewerbe Kreuzlingen befürchtete, dass das Volk diese Initiative annehmen könnte, baten Vertreter des Gewerbes bei den Initianten um ein Gespräch und fragten um einen Kompromiss nach. Die Initianten willigten ein und es kam zum Runden Tisch, an dem Vertreter des Gewerbes, der Initianten und von der Stadt teilnahmen. Daraus entstand der Kompromiss mit dem einjährigen Verkehrsversuch, der Ende November 2014 zustande kam.

Wegen einer Einsprache von Seiten COOP bis vor Bundesgericht, konnte der Verkehrsversuch erst gut drei Jahre später, am 12. Februar 2018 gestartet werden. Am Runden Tisch wurde schriftlich vereinbart, dass der Versuch erstmals nach sechs Monaten überprüft wird, um dann eine eventuell verbessert Version aufzulegen, die dann als Definitivum nach dem einjährigen Versuch weiter geführt werden kann. Entgegen der Vereinbarung und trotz der positiven Ergebnisse, was die Verkehrszahlen betraf, brach der Stadtrat auf Druck von einem Teil des Gewerbes den Versuch bereits nach vier Monaten ab.

Richtig ist, dass der Verkehrsversuch auf Druck des Gewerbes in Form eines Kompromisses zustande kam und dass er einseitig vom Stadtrat frühzeitig abgebrochen wurde. Dass der Versuch dann bis zum 16. Oktober 2019, als total 16 Monate gedauert hat, ist dem ungeschickten Vorgehen des Stadtrates geschuldet. Mit dem Angriff auf die Freie Liste liegt Urban Ruckstuhl somit völlig falsch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.