/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Schmid und Geiger brillieren in Chur

Schwimmen – An der offenen Hallenmeisterschaft der Region Ostschweiz (ROS) in Chur war es vor allem Noah Schmid, der mit acht Goldmedaillen ein Zeichen setzen konnte. Auch Lukas Geiger stand viermal zuoberst auf dem Treppchen.

Noah Schmid. (Bild: zvg)

Der SCK belegte Platz 2 im Medaillenspiegel, wobei vor allem die Herren mit 17 von insgesamt 18 gewonnenen Einzelmedaillen den Hauptbeitrag zu diesem Erfolg geleistet haben.

Schmid wurde somit achtfacher ROS Meister mit fünf Einzelgold und drei Staffelgold, dazu kamen noch zweimal Silber und einmal Bronze. Geiger gewann zweimal Einzelgold und zweimal mit der Staffel, ausserdem erschwamm er noch einmal Silber und dreimal Bronze.

Ebenfalls eine Bronzemedaille in einem Einzelrennen holten sich Flurin Rickenbach und Natalie Noll, die auch beide je ein Gold und für Natalie auch noch einmal Silber in der Staffel gewannen.
Zusätzlich standen Warren Lawrence (drei), Kim Beglinger (zwei) und Jannis Körner (eins) bei einer Staffel mit auf dem Podest.

Für die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer ging es vor allem darum, die persönlichen Bestzeiten zu unterbieten und den Formstand nach dem anspruchsvollen Trainingslager in Tenero zu prüfen. Dabei konnten die beiden Trainer Gino Deflorian und Yvonne Schmaler eine gute Bestzeitenquote Ihrer Schützlinge beobachten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.