Archiv für den Monat: November 2019

Wieder Zoff im Schwimmbad Hörnli

Kreuzlingen – Ein Know-how von sieben Jahren geht auf einen Schlag verloren. Dem Bademeisterteam des Schwimmbades Hörnli wurde gekündigt. Umstrukturierung der Arbeitsabläufe und Vorfälle mit den Badegästen seien die Gründe zu diesem Schritt.

Die Bademeister Dominique Assire (rechts), Mathieu Assire (2.v.o.) und Georg Vesper (fehlt) gehören nicht mehr zum Hörnli-Team. (Bild: Archiv)

«Eine Frechheit», sagt Ex-Chefbadmeister, Dominique Assire. Die Genossenschaft Schwimmbad Hörnli hat dem 64-Jährigen, seinen Arbeitskollegen Mathieu Assire und Georg Vesper gekündigt. Sie waren rund sieben Jahre das Bademeisterteam des Hörnli.

Hinsichtlich …
* Weiterlesen…

Eine Beiz für Ermatingen

Ermatingen – Das altehrwürdige Mesmerhaus in Ermatingen soll ein Null-Energie Baudenkmal werden. Während die drei Wohnungen im Februar 2020 bezugsbereit sind, feierte das Lokal «Wy&Kafi» bereits am seine Eröffnung. Ein fünfeinhalb Meter langer Holztisch ist der Blickfang schlechthin.

(V.l.) Peter Dransfeld, Marco Grüninger, Markus Geiger und Hans Lareida. (Bild: Sandro Zoller)

«Die noch andauernden Arbeiten des Mesmerhauses kosteten Blut, Schweiss und Tränen», sagte Peter Dransfeld, Architekt und Inhaber des Gebäudes, zur anwesenden Presse. Auf Nachfrage erzählte er, dass ein Lokal in der Anfangsphase nicht im Raum stand.

Aus …
* Weiterlesen…

Die Modellbahn am See

Kreuzlingen – Der Modelleisenbahnclub Kreuzlingen öffnet parallel zur Ausstellung «vereint» im Rosenegg seine Türen am See.

Die Fahrtage sind an jedem Adventsonntag. (Bild: zvg)

Parallel zur Sonderausstellung «vereint» im Rosenegg Museum, bei der sich die Kreuzlinger Vereine vorstellen und auch der Modelleisenbahnclub Kreuzlingen mit einigen Exponaten vertreten ist, werden an den Adventssonntagen, von 13 bis 17 Uhr, im Clubhaus am Hafen wieder die Pforten geöffnet. …
* Weiterlesen…

Sanierung und Budget genehmigt

Tägerwilen – Für fast drei Millionen Franken wird das Schulhaus Castell in Tägerwilen saniert. Den Kreditantrag bewilligten die Stimmberechtigten der Schulgemeindeversammlung ebenso wie das Budget 2020 mit einem Verlust von 651’000 Franken.

Das Schulhaus Castell wird einer Sanierung unterzogen. (Bild: Sandro Zoller)

«Das 1984 eingeweihte Schulhaus Castell zeigt nach 35 Jahren erhebliche Gebrauchsspuren», erklärte Schulpräsident Daniel Heidegger am Montagabend den 79 Stimmberechtigten anlässlich der Gemeindeversammlung in der Aula Sekundarschule. Die Schäden seien an der Fassade, dem Sportplatz, der Innenbeleuchtung der Turnhalle …
* Weiterlesen…

Naivität schützt nicht

Kreuzlingen – Ein aus Ungarn stammender landwirtschaftlicher Mitarbeiter stand am Montag vor Gericht. Wegen Besitz und Weiterleitung von verbotenem Bild- und Videomaterial, unter anderem Kinderpornografie, wurden ein Landesverweis von fünf Jahren und eine Geldstrafe.

Das Gericht hat einen Landesverweis ausgesprochen. (Bild: succo/Pixabay)

Der im Bezirk Kreuzlingen tätige Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes wurde wegen Besitz und Versendung von Bildern und Video-Dateien mit sexuellen Handlungen mit Minderjährigen, sexueller Gewalt und mehrfachen Gewaltdarstellungen angeklagt.

Witzige Sachen gesucht
Der verhängnisvolle Beitritt der «WhatsApp» Gruppe «Meanwhile-Party» mit unbekannten Personen, war …
* Weiterlesen…

Erneut Aufruhr in der Katholischen Kirchgemeinde

Kreuzlingen – Die Budgetversammlung endete mit einem Eklat. Pater Jan Walentek verlässt Kreuzlingen mit seinen Ordensbrüdern Ende Juli.

Pater Jan Walentek (m.) verlässt die Gemeinde. (Bild: Inka Grabowsky)

Der Präsident der Kirchenvorsteherschaft Beat Krähenmann musste ein Communiqué der Regionalverantwortlichen der Bistumsregion Margrith Mühlebach verlesen. Offenkundig kann es Pater Jan nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, Laien in der Eucharistie, dem Abendmahl, einzusetzen. Genau das aber verlangt der Bischof …
* Weiterlesen…

Eine Digitale Strategie für Konstanz

Konstanz – Die Digitalisierung prägt bereits heute die Art, wie wir leben, kommunizieren, arbeiten und konsumieren. In Zukunft bietet sie gerade auch Kommunen enorme Chancen, langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, nachhaltig zu wachsen und Innovationen voranzutreiben. Deshalb wird die Stadt Konstanz bis 2021 eine Gesamtstrategie zur Digitalisierung erstellen. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 19. November beschlossen.

Viele Bereiche der Stadt Konstanz sind bereits digital. (Bild: algedroid/Pixabay)

Viele Bereiche der Stadt Konstanz sind bereits digital. Es gibt das Konstanz-WLAN, flächendeckendes Glasfasernetz und rund 200 Betriebe und Institutionen im digitalen Sektor. Über die «Mein Konstanz» – App können Bürger Ihre Busfahrt per Smartphone bezahlen, Fahrräder und Lastenräder …
* Weiterlesen…

Komitee für das Thurgauer Steuerpaket gebildet

Thurgau – Am 9. Februar 2020 findet die Abstimmung über die Anpassung des kantonalen Steuergesetzes statt.

Das Komitee setzt sich für die Annahme des Steuerpakets ein. (Bild: Steve Buissinne/Pixabay)

Das Thurgauer Steuerpaket ist ausgewogen gestaltet und trägt massgeblich zu einem attraktiven Thurgau bei. Ein überparteiliches Komitee unter der Leitung von Kantonsrat Gallus Müller (CVP) setzt sich für die Annahme des Steuerpaketes ein. Die Befürworter sind …
* Weiterlesen…

Über 100 Kreuzlinger Unterschriften für Protestbrief an Glencore

Kreuzlingen – Am vergangenen Samstag führten die Mitglieder des Lokalkomitees Kreuzlingen eine Standaktion für die Konzernverantwortungsinitiative durch.

Standaktion vergangenen Samstag in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die Rückmeldungen aus der Bevölkerung stimmten ihn sehr positiv, sagt Mark Keller vom Lokalkomitee: «Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Konzerne wie Glencore dafür geradestehen sollen, wenn ihre Tochterfirmen zum Beispiel das Trinkwasser vergiften oder ganze Landstriche zerstören.»

Ein aktueller Fall brachte …
* Weiterlesen…

Vom Kindertanzkurs zur Weltmeisterschaft

Tanzen – Das Line Dance Kinderteam «Synergy» tanzt an der WM und braucht jede Facebook-Stimme.

Mit «Alles steht Kopf» erreichte das Line Dance Team «Synergy» am vergangenen Wochenende den 1.Platz bei den Italian Open in Mailand. (Bild: zvg)

Angefangen hatte alles im Herbst 2015 mit einem Kindertanzkurs, mittlerweile heissen die sechs Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren aus dem Oberthurgau «Synergy» und …
* Weiterlesen…