/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Durch auffälliges Fahrverhalten angehalten worden

Tägerwilen/Bottighofen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag und Samstag in Tägerwilen und Bottighofen alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Führerschein entzogen, weil fast 1 Promille im Blut. (Symbolbild: Thomas Martens)

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kontrollierten kurz nach 20.40 Uhr an der Castellstrasse in Tägerwilen nach einem Verkehrsunfall einen beteiligten Autofahrer. Die Atemalkoholprobe beim 29-jährigen Schweizer ergab einen Wert von 0,79 mg/l.

Am Samstagmorgen kurz vor 7 Uhr wurde eine Polizeipatrouille der Hauptstrasse in Bottighofen auf ein Pannenfahrzeug aufmerksam, das langsam in Richtung Kreuzlingen unterwegs war. Beim Fahrer, einem 38-jährigen Deutschen, ergab die Atemalkoholprobe einen Wert von 0,80 mg/l.

Beide Fahrer musste ihren Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts abgeben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.