/// Rubrik: Region | Topaktuell

Wer kennt die Vögel unserer Region?

Kreuzlingen/Weinfelden – Der VS Kreuzlingen und der NV Weinfelden veranstalten je ab Februar 2020 einen Vogelkunde-Einführungskurs. An jeweils zehn Anlässen lernt man die häufigsten Vögel der Region kennen.

Rotkehlchen bis Rotmilan sind Thema des Vogelkunde-Kurses. (Bild: Stefan Wassmer)

Wer hat sich nicht schon auf Spaziergängen, auf Wanderungen oder zu Hause gefragt: «Kreist dort ein Bussard oder ein Milan?», «Wieso trommelt der Specht nur im Frühling?», «Wo nistet eigentlich der Eisvogel?» oder «Was zwitschert denn da?».

Antworten auf diese Fragen und noch vieles mehr werden in den Vogelkunde-Einführungskursen zu erfahren sein, welche der VS Kreuzlingen in Kreuzlingen und der NV Weinfelden in Bussnang von Februar 2020 bis Mitte Juni 2020 durchführen.

An je fünf Theorieabenden werden die verschiedenen Lebensräume und ihre Bewohner mit Bildern, Filmen, Ton und Anschauungsmaterialien vorgestellt. An darauf folgenden Wochenenden findet jeweils eine rund dreistündige Exkursion statt. Dabei gibt es genügend Gelegenheit, unter kundiger Leitung die Bestimmung der Vögel zu üben und vieles über deren faszinierendes Leben zu erfahren.

Die Kurse richten sich an Personen mit noch wenig oder keinen Vorkenntnissen über Vögel. Das zentrale Anliegen ist es, die Freude an die Natur und speziell die Kenntnisse über die Vogelwelt zu verstärken. Der Kurs kostet 200 Franken, für Mitglieder eines organisierenden Vereins 150 Franken. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine rasche Anmeldung.

Ein Anmeldeblatt mit weiteren Informationen lässt sich unter folgender Adresse beziehen:
E-Mail: renato.winteler@bluewin.ch, Download unter vogelschutzverein-kreuzlingen.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.