/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Englische Gottesdienste unter dem Dach der Landeskirche

Kreuzlingen – Ab 2020 werden in der evangelischen Stadtkirche in Kreuzlingen regelmässig englischsprachige Gottesdienste der All Souls Protestant Church ASPC gehalten. Ein Thurgauer Trägerkreis als Verbindungsglied zur Ostschweizer ASPC ist im Aufbau, Mitarbeitende im Freiwilligenteam und Unterstützende im Trägerkreis werden noch gesucht. Am 8. Dezember findet der Early Christmas Service statt.

Pfarrerin Irena Widmann aus Kreuzlingen wird die englischsprachige Gemeinde im Thurgau begleiten. (Bild: Jolanda Magnin)

Die Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau unterstützt englischsprachige Menschen, innerhalb der Landeskirche eine geistige Heimat in ihrer vertrauten Sprache zu finden. Nach dem ermutigenden Auftakt vom Pfingstsonntag werden ab 2020 in Kreuzlingen regelmässig Gottesdienste in der Stadtkirche in englischer Sprache mit Pastor Scotty J. Williams stattfinden. Der reformierte Pfarrer stammt aus Louisiana/USA und betreut die überregionale landeskirchlich verankerte All Souls Protestant Church ASPC.

Ältestenrätin aus Amlikon ist Bindeglied
Kirchenrätin Gerda Schärer vertritt die Thurgauer Landeskirche im Patronatskomitee dieser englischsprachigen Ostschweizer Gemeinde mit Sitz in St. Gallen. Wer in Mitglied in einer der Träger-Landeskirchen ist, kann der von der Thurgauer Landeskirche anerkannten ASPC beitreten. Schärer freut sich, dass nun auch ein Thurgauer Trägerkreis der ASPC im Aufbau ist. Diana Thomas aus Amlikon, Mitglied im Ältestenrat und als solche im Vorstand der ASPC, hat sich bereit erklärt, dabei mitzuhelfen und als Thurgauer Bindeglied zu ASPC Ostschweiz zu wirken. Wer den Trägerkreis unterstützen oder beim Gemeindeaufbau mitwirken möchte, kann sich mit Diana Thomas in Verbindung setzen. Sie wird am 2. Adventssonntag beim Early Christmas Service in Kreuzlingen anwesend sein. Die ASPC und die Evangelische Kirchgemeinde Kreuzlingen laden Expats, Migrantinnen und Migranten und weitere Interessierte dazu ein.

Kreuzlinger Pfarrerin hält Fäden zusammen
Die Fäden für Gottesdienste, Seelsorge und Kasualien im Thurgau laufen zusammen bei der Kreuzlinger Pfarrerin Irena Widmann. Sie hat in England und Schottland studiert. Widmann ist aktuell dabei, in Kreuzlingen auch einen englischsprachigen Bibelkreis zu bilden. Interessierte können sich bei ihr melden unter irena.widmann@evang-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.