/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Mühevoller Sieg gegen Winterthur

Volleyball – Die Pallavolo-Damen gewannen gegen den VC Vivax Winterthur mit 3:0 Sätzen. Dieser Sieg war dann jedoch mühevoller als gedacht.

Den ersten Satz holten sich die Pallavolo-Damen ohne grosse Probleme. (Bild: Benjamin Hess)

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar. Kreuzlingen als Tabellenzweiter war ganz klar der Favorit – Winterthur hingegen erspielte sich erst zwei Punkte und war Zweitletzter.

So begannen die Pallavolo-Damen auch sehr stark und setzten sich mit 5:10 und später 6:17 deutlich ab. Druckvolle Angriffe und starke Aufschläge verhalfen zum ungefährdeten ersten Satz. Diesen gewannen die Thurgauerinnen mit 14:25.

Doch so einfach wie im ersten Satz, sollte es dann doch nicht weitergehen. Winterthur zeigt plötzlich mehr Biss und brachte die Thurgauerinnen vor allem mit starken Aufschlägen unter Druck. Dadurch kamen auch viele Angriffe nicht mehr wie gewünscht übers Netz. Beide Teams konnten sich nicht absetzen und Coach Bär versuchte durch einige Wechsel wieder die nötige Ruhe ins Spiel zu bringen. Beim Stande von 21:21 machten die Pallavolo-Damen dann die entscheidenden Punkte und gewannen den Satz knapp mit 23:25.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.