/// Rubrik: Sport | Topaktuell

LAR Tägerwilen-Kreuzlingen startet auf dem vordersten Platz

Leichtathletik – Besser hätte der Start in die Hallensaison nicht glücken können. Das Team der U12 mixed und der U16 mixed holten Gold in der lokalen Ausscheidung in Oberriet.

Das erfolgreiche U16 mixed Team: Leandro Schmid, Sara Battistini, Francesca Hagen, Jamie Buob und Leena Pfister (fehlt auf dem Foto). (Bild: zvg)

Am vergangenen Wochenende starteten die jungen Leichtathletinnen und -athleten der LAR Tägerwilen-Kreuzlingen in die Hallensaison. Dabei stand ein UBS Team Cup Wettbewerb auf dem Programm. Das Team der U16 mixed holten sich gleich alle vier Disziplinensiege im Stabweitsprung, im Sprint, im Biathlon sowie auch im Crosslauf. So durften sie sich als hochverdientes Siegerteam feiern lassen.

Die Jüngeren der LAR Tägerwilen-Kreuzlingen doppelten am Nachmittag nach. Das U12 mixed Team sicherte sich die Disziplinensiege im Ringlisprint und im Weitsprung, welches die Grundlagen für die Goldmedaille bildeten. Beide Teams qualifizierten sich für den Regionalfinal, der am 15. März in Kreuzlingen stattfindet.

Das dritte Team der LAR Tägerwilen-Kreuzlingen, das U12 W-Team, belegte den 11. Rang und verpasste somit die angestrebte Qualifikation.

Mit diesem verheissungsvollen Auftakt in die Hallensaison darf man gespannt auf die Leistungen im nächsten Jahr sein. Die LAR Tägerwilen-Kreuzlingen wünscht allen schöne Festtage und viel Gesundheit fürs 2020.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.