/// Rubrik: Bildergalerien | Stadtleben | Topaktuell

Weihnachten zu Haus in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Vergangenes Wochenende verwandelte sich Kreuzlingen in ein Wintermärchen. Auf dem Boulevard und der Schützenstrasse lockten zahlreiche Zelte mit Leckereien, Shows und Handwerkskunst.

Vom Freitag bis Sonntag lockten Attraktionen, Aussteller und Essbuden Menschen aus Kreuzlingen und der Umgebung ins Zentrum der Stadt. Dank OK-Präsident Patrick Angehrn und seinem Team kam auch dieses Jahr ein vorweihnächtlicher Event zustande.

Das Herz des Festes
Zwischen den weihnächtlich geschmückten Lampen und Tannen des Boulevards stand die diesjährige Hauptattraktion – das Weihnachtszelt. Darin luden Marktstände, Festbänke und Aufführungen zum Verweilen und Staunen ein. Die Bühne wurde fast ohne Unterbrechung durchgerockt. Vom Weihnachtsensemble Schule Bernegg über die Ballettschule Kreuzlingen bis zu den Gospel Joy Singers und den Gassen-Schränzern war das Programm prall mit Spannung und Emotionen bestückt. Und das Schöne am Ganzen war, dass niemand im Zelt frieren musste.

Pünktlich zum Weihnachtszelt-Wochenende war auch der Motor des festlich geschmückten Stadtbusses repariert. Auf dem Boulevard stand er der Öffentlichkeit für einen Blick hinein zur Verfügung. Seit Montag ist er wieder in den Kreuzlinger Fahrplan eingegliedert und frohlockt mit seinem Erscheinungsbild. Mit einem «25 Jahre Stadtbus»-Aufkleber wird auf das Jubiläum aufmerksam gemacht. Was nach den winterlichen Sujets sein Äusseres zusätzlich aufpeppt, ist noch nicht bekannt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.