/// Rubrik: Stadtleben

Strassenumfrage – Wie feiern Sie Weihnachten?

Wie feiern Sie Weihnachten?

Adrian Bolli, Basadingen: Dieses Jahr feiere ich an Heiligabend mit der Familie meiner Freundin. An Weihnachten dann mit meiner Familie und Verwandtschaft. Einen Christbaum haben wir auch und dazu gehören kleine Geschenke für jeden.

Marc Wattinger, Landschlacht: Ich feiere mit der Familie, aber ich und meine Frau gönnen uns immer einen «freien» Tag, an dem wir Schneeschuhlaufen, Skifahren, Schlitteln gehen oder etwas Indoor machen je nach Wetter. Geschenke gibt es für die Kleinsten.

Damian Schweizer, Neukirch an der Thur
Wir feiern im kleinen Familienkreis an Heiligabend und an Weihnachten mit der ganzen Verwandtschaft. Wir singen immer Weihnachtslieder und meine Geschwister begleiten uns mit der Trompete und Querflöte.

Andreas Thürer, Kreuzlingen: Ich feiere immer mit der Familie, aber Geschenke gibt es keine mehr. Als die Enkel noch klein waren, war es meine Aufgabe den Baum zu schmücken. Meine Kinder gingen mit ihnen spazieren, so war die Überraschung gross.

Mauricette Fischli, Kreuzlingen: Die Enkel sind im Urlaub, daher feiere ich mit meiner Tochter und unserer Katze Weihnachten. Meist backe ich Bretzeli, das ist eine Guezli-Spezialität aus der Romandie. Wir beschenken uns immer gegenseitig.

Hansruedi Randegger, Altnau: An Heiligabend feiere ich mit meiner Frau und an Weihnachten bei meinem Sohn und Enkeln. Die spielen etwas auf der Querflöte und Gittare. Ein Gruppen-Jahresfoto gehört auch immer dazu, dass machen wir schon seit 59 Jahren.

Daniela Daube-Kaulbach, Tägerwilen: Wir feiern in der Familie, mit drei Generationen. Beschenkt werden bei uns alle, jeder soll schliesslich etwas haben. Gemeinsam besuchen wir einen Weihnachtsgottesdienst und nutzen die Festtage zum Innehalten.

Andrea Kon, Kreuzlingen: Ich feiere immer mit meiner Familie. Dieses Jahr lade ich sie zu mir nach Hause ein. Meist singen wir etwas, aber sicher beschenken wir uns gegenseitig. Zu essen koche ich leckere Ente mit Kartoffeln und Salat dazu.

Jacquline Schuler, Güttingen: Ich feiere mit meinen Eltern, den Kindern und Enkeln. Ich koche unser Festessen selbst, bei uns landet keine Fertigpizza auf dem Tisch. Der Kleinste bekommt ein Geschenk und wir Erwachsene haben uns aufs Wichteln geeinigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Sie waren Andrea Vieira und Sandro Zoller unterwegs.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.