/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Abschweifer

Kreuzlingen – Ein amüsanter Gedankentrip mit Christof Wolfisberg übers Abschweifen und die Unmöglichkeit, sein Leben zu planen. Am 10. Januar im Theater an der Grenze in Kreuzlinge.

Christof Wolfisberg. (Bild: Beat Allgaier)

Auf einmal müssen alle im Theater höllisch aufpassen, was sie denken. Christof Wolfisberg, die eine Hälfte des Duos «Ohne Rolf», liest ein Skript vor, in dem er beschreibt, was ihm für Schabernack durch den Kopf geht, während er vorliest. Darin steht aber auch, was das Publikum überlegt, während es Wolfisberg zuhört. Flugs kollidiert Wolfisbergs Vorstellung mit der Realität. Ein amüsanter Gedankentrip übers Abschweifen und die Unmöglichkeit, sein Leben zu planen.

Am Freitag, 10. Januar, um 20 Uhr, im Theater an der Grenze an der Hauptstrasse 55a in Kreuzlingen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.