/// Rubrik: Region | Topaktuell

Sicherheits-Helfer für die Fasnacht gesucht

Konstanz – Für die Fasnacht 2020 plant die Stadt wieder ein umfangreiches Sicherheitskonzept, um eine sichere und sorgenfreie Fasnacht gewährleisten zu können. Dazu gehörten auch Fahrzeugsperren im Innenstadtbereich.

Helfen, damit andere in einem sicheren Umfeld Spass haben können. (BIld: Archiv)

Aktuell werden noch ehrenamtliche Helfer gesucht, die die Sperren gegen eine Aufwandsentschädigung von 10 Euro pro Stunde am 20. Februar, dem «Schmotzigen Dunschtig», beaufsichtigen. Das umfasst insbesondere die Sicherstellung, dass der Aufbau zu jeder Zeit korrekt ist und der Weg vor und hinter der Sperre frei bleibt. Als Helfer kann sich jede und jeder über 18 Jahre einbringen. Voraussetzung ist ein hohes Mass an Zuverlässigkeit. Insbesondere werden Teams gesucht, die gemeinsam die Beaufsichtigung einer oder mehrerer Sperren über den gesamten Zeitraum von 9 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts in Eigenkoordination übernehmen können. Auch Vereine, die Ihre Vereinskasse aufbessern wollen, dürfen sich gerne melden.

Für Fragen und weitere Informationen steht Dennis Neuhäuser vom Bürgeramt telefonisch unter +41 (0) 7531/900-2746 oder per Mail Dennis.Neuhaeuser@konstanz.de zur Verfügung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.