/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Taschenlampenführung «Es spukt im Seemuseum»

Am Freitag, 14. Februar, 19 Uhr, findet im Seemuseum eine Taschenlampenführung für Kinder zwischen fünf und acht Jahren statt.

Mit der Taschenlampe durch das Seemuseum. (Bild: zvg)

Du möchtest gerne mal nachts dem Seemuseum einen Besuch abstatten? Normalerweise darf man im Dunklen nicht einfach so durch das Museum spazieren, aber in Begleitung unseres Museumsführers ist es an manchen Abenden ausnahmsweise möglich. Aber Achtung, manchmal geht es in unserem alten Haus auch ganz schön unheimlich zu und her! Nach überstandenem Abenteuer gibt es zum Abschluss für die mutigen Besucher und Besucherinnen eine kleine Stärkung.

Eine Begleitperson und Anmeldung sind erforderlich
Für Kinder zwischen fünf und acht Jahren
Platzzahl beschränkt.
Eintritt kostenpflichtig

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.