/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Arm und Reich in Geschichte und Gegenwart

Kreuzlingen – In diesem Jahr werden im Café-Treff Philosophie in sechs Veranstaltungen Armut und Reichtum im Lauf der Jahrhunderte und in der Gegenwart erörtert. Der erste Abend findet statt am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, Bleichstrasse 9.

Café-Treff Philosophie. (Bild: zvg)

Der Café-Treff befasst sich mit der Sichtweise griechischer Philosophen und mit Zeugnissen aus der Bibel zu diesem Thema. Vier weitere Abende sind der Armut im ausgehenden Mittelalter, in der Neuzeit und in der gegenwärtigen Schweiz gewidmet.

Am sechsten Abend im Dezember geht es in einem Podiumsgespräch von Fachleuten und Betroffenen um Armut in der reichen Schweiz. Denn Philosophie ist dann ganz Liebe zur Weisheit, wenn sie sich mit dem Hier und Jetzt von Menschen befasst.

Das Team freut sich, auch in diesem Jahr viele Interessierte zum philosophischen Gedankenaustausch begrüssen zu dürfen.

Anmeldung:
Pfarrer Damian Brot
Telefon: 071 672 42 04
E-Mail: damian.brot@evang-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.