/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Nach Unfall weitergefahren

Kreuzlingen – Nach einem Verkehrsunfall in Kreuzlingen fuhr ein Autolenker am Dienstagabend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der Lenker eines weissen SUV-BMW hielt nur kurz an und fuhr dann davon. (Bild: archiv)

Ein 33-jähriger Velofahrer befuhr kurz vor 18.40 Uhr von der Paulistrasse her den Paulikreisel und beabsichtigte, diesen auf der Seetalstrasse in Richtung Hafen zu verlassen. Gemäss seinen Aussagen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau kam es kurz vor der Ausfahrt zur Kollision mit einem Auto, das auf seiner Höhe in dieselbe Richtung fuhr.

Der Velofahrer blieb unverletzt, das Velo wurde jedoch beschädigt. Der Lenker des weissen SUV’s der Marke BMW mit Thurgauer Kontrollschild hielt auf dem Kreisel kurz an, fuhr dann aber in Richtung Kreuzlingen-Hafen weiter.

Zeugenaufruf
Der Autofahrer oder weitere Auskunftspersonen sollen sich bitte beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter der Nummer 058 345 20 00 melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.