/// Rubrik: Sport

In Überzahl zum Sieg

Basketball – Die Basketballer vom STV Basket Kreuzlingen haben ihren nächsten Erfolg in der 2. Liga regional erzielt. Im Heimspiel gegen BC Korac Zürich kamen die Männer vom Bodensee zu einem deutlichen 199:71 Erfolg.

Der Heimsieg war mit 199:71 eindeutig. (Bild: Paul Brennan/Pixabay)

Wie dieser zustande kam, war jedoch überaus ungewöhnlich. Die Gäste aus Zürich waren nur mit 5 Feldspielern nach Kreuzlingen gereist und konnten somit auf keine Auswechselspieler zurück greifen. Bereits nach wenigen Minuten liess sich einer der Gästespieler, nach einem Foul eines Kreuzlingers, zu einer Tätlichkeit hinreissen. Die Scheidsrichter ahndeten den Fusstritt konsequent und disqualifizierten den Zürcher, welcher daher sofort die Halle verlassen musste. Somit bestritt der STV Basket nahezu die gesamte Partie in Überzahl.

Diesen Vorteil wussten die Kreuzlinger zu nutzen, auch wenn der BC Korac Kampfgeist zeigte und das Spiel nicht abschenkte. Trotzdem war es natürlich ein aussichtsloses Unterfangen für die Gäste, und Kreuzlingen etnschied die Partie über die Zwischenstände 33:24, 63:34 und 85:49 am Ende mit 119:71 für sich. Erfreulich auf Kreuzlinger Seite, dass allen Spieler viel Spielzeit gewährt wurde, und dass sich jeder in die Scorerliste eintragen konnte.

Gegen BC Korac Zürich spielten: Fantl (21/5 Dreier), Mohr M. (16/1), Tosic (15/5), Mohr N. (12), Rakic (12/1), Jamnik (11), Lorch (10), Sriskandarajah (8/1), Gierszewski (8), Geiger (6).

Am nächsten Sonntag, 16.02.2020 um 15:00 Uhr findet in der Seminarturnhalle das nächste Heimspiel gegen Aarau Basket statt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.