/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen

Leserbrief – Gabi Hahn aus Scherzingen findet, dass die Schweiz mit ihrer humanitären Tradition minderjährigen Flüchtlingen in den Lagern in Griechenland eine Hand bieten muss.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat am 24. Januar in Zagreb an einem informellen Treffen der Justiz- und Innenminister der Schengen-Staaten teilgenommen. Dort hat sie angeboten, dass die Schweiz eine begrenzte Anzahl von minderjährigen Flüchtlingen aus Griechenland, die Verwandte in der Schweiz haben, aufnehmen kann. Griechenland ist mit der Flüchtlingssituation überfordert und die humanitäre Situation in den griechischen Lagern ist prekär. Die Schweiz mit ihrer jahrhundertelangen humanitären Tradition muss aus meiner Sicht Hand zu Lösungen bieten, damit diese schutzbedürftigen Kinder und Jugendlichen aufgenommen werden können. Dies gebietet auch die Dublin-Verordnung zum Schutz besonders verletzlicher Flüchtlinge.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.