/// Rubrik: Leserbriefe

Susanna Dschulnigg als Kirchenpräsidentin

Leserbrief – Peter Gysler aus Kreuzlingen wünscht sich Susanne Dschulnigg als neue Präsidentin der evangelischen Kirchgemeinde.

Leserbrief

(Bild: Bruno /Germany/Pixabay)

Am 15. März wähle ich Susanna Dschulnigg als Kirchenpräsidentin, weil sie kompetent, dialogfähig und entscheidungsfreudig ist.

Evangelische Kirchbürgerinnen und Kirchbürger haben Susanne Dschulnigg in den letzten zwei Jahren vor allem als Präsidentin der Kommission Open Place wahrgenommen. Mit dem Aufbau des Begegnungsortes in Kurzrickenbach ist ein wahrer Leuchtturm in der Kirchenlandschaft entstanden. Nicht umsonst hat Open Place den Zwinglipreis 2019 erhalten.

Als Kirchenpräsidentin der evangelischen Kirchgemeinde steht aber nicht mehr Open Place im Zentrum der Aktivitäten, die Entwicklung der Gesamtgemeinde steht zur Diskussion. Wie sieht das Profil der Kirchgemeinde Kreuzlingen aus? Wie können die Bedürfnisse auch von kirchenfernen Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern wahrgenommen werden? Wie sieht die Zukunft des Kirchgemeindehauses aus?

Susanne Dschulnigg hat in ihrer Amtszeit (2012 – 2016) und mit Open Place bewiesen, dass sie unvoreingenommene Analysen machen kann und daraus die Konsequenzen zieht. Deshalb ist sie die richtige Wahl.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.