/// Rubrik: Region | Topaktuell

Mit dem Förster auf Exkursion

Ermatingen – Der Wald ist als Wirtschaftsfaktor, Lebensraum und Erholungsraum von grosser Bedeutung und muss entsprechend gepflegt werden. Auf einer Exkursion des Naturmuseums Thurgau erklärt ein Förster, wie das geht.

Am Samstag, in Ermatingen, mit dem Förster unterwegs. (Bild: Catherine Schmidt, Naturmuseum Thurgau)

Lebensraum, Wirtschaftsfaktor oder doch Kraftort? Der Wald ist ein Multitalent. Aber nur ein Wald, der gesund ist, kann diese vielfältigen Funktion wahrnehmen. Verantwortlich für das Wohlergeben unserer Wälder ist der Förster. Welche unterschiedlichsten Aufgaben dabei zu erledigen sind, erklärt Sebastian Bänteli, Revierförster und Betriebsleiter des Forstreviers Am Untersee. Auf einem Rundgang durch seinen Wald bei Ermatingen gibt er Einblick in seine vielfältige und anspruchsvolle Arbeit.

Die Exkursion am Samstag, den 29. Februar, beginnt um 10:30 Uhr beim Forsthof Stöcklerhau in Ermatingen und endet am Ausgangsort um 13 Uhr. Sie findet bei jeder Witterung statt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Erwachsene 10 und für Kinder (ab acht Jahren) fünf Franken. Weitere Informationen nach Anmeldung (naturmuseum@tg.ch / Telefon 058 345 74 00).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.