/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Jahresversammlung Männerchor Ermatingen

Ermatingen – So bemerkenswert wie das Leben von Paul Feldmann, der vor einem Jahr geehrt wurde, ist jenes von Max Grieder, der dieses Jahr die Ehrenmitgliedschaft für seine besonderen Verdienste um den Männerchor Ermatingen erhielt.

(v.l.n.r.) Max Grieder wird Ehrenmitglied wie schon Paul Feldmann. In der Mitte Dirigent Claus Gunter Biegert. (Bild: zvg)

Der Geehrte ist dem Chor erst im gehobenen Alter beigetreten, hat seither aber Aussergewöhnliches geleistet. Er hat wesentlich beigetragen zu einer sehr erfreulichen Entwicklung des Chors, zu einer Reihe besonderer Konzerte ebenso wie zu einem stetigen Mitgliederzuwachs. Besonderer Dank ging an der diesjährigen Jahresversammlung auch an Werner Ehrbar und Hans Lareida, die sich während 16 bzw. 10 Jahren im Vorstand engagiert haben, ferner an Otti Stuber, der sich mit unermüdlichem Einsatz dem Vereinsarchiv angenommen hat. Neu in den Vorstand gewählt wurden Thomas Gsell und Leo Näf, bestätigt wurden Max Grieder, Markus Sugus Geiger sowie Peter Dransfeld als Präsident des Vereins. Auch für alle anderen Ämter konnten engagierte Sänger gewählt werden, so dass der Chor in guter Verfassung in das neue Vereinsjahr startet. Höhepunkt für 2020 wird ein Konzert Ende Oktober sein, gemeinsam mit dem Männerchor Harmonie Kreuzlingen sowie der Jugendmusik Kreuzlingen. Dabei wird Claus Biegert, Dirigent beider Chöre, auf sein 20-jähriges erfolgreiches Wirken für den Ermatinger Männerchor zurückblicken können.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.