/// Rubrik: Leserbriefe

Ihre Wahl für die Grossratswahlen am 15. März

Leserbrief – Von Politikern erwarte ich, dass Sie, einmal (von mir) gewählt, entsprechend Lösungen anstreben und Mehrheiten für ihre Sache suchen und nicht plötzliches etwas komplett anderes vertreten.

Ich erwarte auch Kontinuität der politischen Agenda einer Partei und kein panisches Überbordwerfen von Schlüsselwerten. Das alles kann, so bedauerlich es ist, immer wieder beobachtet werden. Nicht so bei der EDU. Die EDU macht keinen Hehl aus unserer kulturellen Herkunft und dies in einem Klima, in dem alles Christliche tunlichst verleugnet wird. So ist es zum Beispiel für die EDU wichtig, dass in der Politik Verantwortung übernommen wird. Verantwortung in der Politik klingt selbstverständlich, ist es aber keineswegs. Wenn Sie auch wieder mehr Gradlinigkeit und Verantwortlichkeit in der Politik wollen, wählen Sie EDU – Liste 2. Vielen Dank!

Marcel Wittwer, Schocherswil

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.