/// Rubrik: Leserbriefe

Regierungszusammensetzung soll ändern

Leserbrief – Es ist nicht leicht, die bisherige Zusammensetzung des Regierungsrates zu ändern. Denn alle an der Regierung beteiligten Parteien unterstützen sich gegenseitig, um ihre Position in der Exekutive zu sichern.

Aber aussergewöhnliche Ereignisse erfordern auch aussergewöhnliche Massnahmen. Und der Klimawandel ist zweifellos ein solches Ereignis, dem mit unverbindlichen Bekenntnissen nicht begegnet werden kann. Es braucht deshalb eine grüne Vertretung im Thurgauer Regierungsrat. Karin Bétrisey erfüllt die Voraussetzungen für ein solches Amt. Als Raumplanerin zum Beispiel gibt sie der Regierung die Chance, selber in diesen Fragen richtungweisend statt nur Vollzugsorgan des zuständigen Amtes zu sein. Ich wähle Karin Bétrisey aus Überzeugung.

Brigitta Engeli, Kantonsrätin Grüne, Kreuzlingen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.