/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Jessica Jurassica und DAIF im Horst Klub

Kreuzlingen – Jessica Jurassica mag Reisen nicht besonders. Trotzdem war sie vergangenen Herbst für ein paar Wochen in Argentinien und Uruguay unterwegs. Danach gibt es low life avantgarde Kitsch-Trap für Menschen, die irgendwo in der Medienkrise ihren Sinn für Romantik verloren und im Internet wiedergefunden haben, auf die Ohren.

(Plakat: zvg)

Im Horstklub in Kreuzlingen am Donnerstag, 5. März, 21.30 Uhr. Jessica Jurassica mag Reisen nicht besonders. Trotzdem war sie vergangenen Herbst für ein paar Wochen in Argentinien und Uruguay unterwegs. Irgendwann musste sie sich damit abfinden, dass sie jetzt das ist, was sie am meisten verachtet: Touristin. Von da an schrieb Jessica Tourista täglich Tripadvisor-Bewertungen, bewertete Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hostels und sogar Flüsse. In ihrer Tripadvisor-Lesung inklusive Diashow widmet sie sich den existenziellen Fragen des Lebens: Warum der Rio de la Plata besser als der Bodensee ist, was der Colonia Express mit einem Raumschiff gemeinsam hat und welches Museum Kollegah besuchen würde, wäre er in Montevideo auf einem Städtetrip. Vier von fünf Punkte. DAIF spielt low life avantgarde Kitsch-Trap für Menschen, die irgendwo in der Medienkrise ihren Sinn für Romantik verloren und im Internet wiedergefunden haben. Die neue EP «Bitte Baby» dreht sich ausschliesslich um die Liebe, ohne Eifersucht, Besitzwünsche und den ganzen toxischen Scheiss den alle anderen Musiker*innen so gerne in ihre Lovesongs packen. Hier gehts nur um die Liebe – und ums Vögeln, natürlich – alles andere kann weg. Love songs only Set.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.