/// Rubrik: Leserbriefe

TGV für Stabilität

Leserbrief – Der Kantonalvorstand des Thurgauer Gewerbeverbandes (TGV) empfiehlt die vier bisherigen Regierungsräte.

Carmen Haag (CVP), Monika Knill (SVP), Cornelia Komposch (SP) und Walter Schönholzer (FDP),) am 15. März 2020 zur Wiederwahl in die Thurgauer Regierung. Als Ersatz für den in den Ständerat gewählten SVP-Regierungsrat Jakob Stark empfiehlt der Vorstand Urs Martin, SVP, Romanshorn. Die Sitzansprüche der bisherigen Regierungsparteien in der fünfköpfigen Thurgauer Regierung sind aufgrund der Wählerstärke der Parteien unbestritten. Zudem bringt der neue Kandidat der SVP das nötige fachliche und berufliche Rüstzeug für das Amt mit. Für das Gewerbe sind Stabilität und Kontinuität in der Regierung wichtig.

Thurgauer Gewerbeverband

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.