/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Maskenverkäufer geschnappt

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat vergangene Woche in der Region Kreuzlingen einen 37-jährigen Deutschen ermittelt, der im Internet Schutzmasken zu horrenden Preisen anbot.

Rund 300 Schutzmasken wurden sichergestellt. (Bild: Kapo TG)

Die Kantonspolizei Thurgau wurde auf einen Onlineshop aufmerksam gemacht, in welchem Schutzmasken zu völlig überhöhten Preisen angeboten wurden. Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten zu einem 37-jährigen Deutschen aus der Region Kreuzlingen. Die weiteren Abklärungen zeigten, dass der Beschuldigte die Schutzmasken für bis zu 100 Franken pro Stück im Internet zum Verkauf anbot. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung wurden rund 300 Masken polizeilich sichergestellt.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen verfügte die Übergabe der Schutzmasken an den Kantonalen Führungsstab, so dass diese im Gesundheitswesen des Kantons Thurgau verwendet werden können.

Die Staatsanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung wegen Wucher.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.