/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Katholische Kirche ist weiter für Sie da

Kreuzlingen/Region – Zur Zeit findet kein wirklich öffentliches Leben mehr statt. Dennoch ist die Katholische Kirche weiterhin für die Menschen da.

Die katholischen Kirchen sind tagsüber weiterhin geöffnet. (Bild: Sandro Zoller)

Die Corona-Prävention bringt für uns alle Einschränkungen mit sich. Inzwischen dürfte jeder von uns diese im Alltag spüren. Vor allem das öffentliche Leben ist betroffen, und damit auch das Glaubensleben. Kirchliche Anlässe, Gottesdienste, Gebetstreffen, Bibelgruppen, Jugendabende – nichts davon kann derzeit stattfinden.

Trotzdem will die katholische Kirche auch und gerade in dieser angespannten und speziellen Zeit für Sie da sein, besonders für die Menschen, denen im Augenblick so vieles von dem fehlt, was bisher ihren Alltag bestimmt hat.

Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, weil Sie einsam sind, Ihnen die Decke auf den Kopf fällt, oder aus irgendeinem anderen Grund, dann greifen Sie ungeniert zum Hörer. Das Seelsorgeteam der Kath. Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen ist für Sie da und werktags von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr erreichbar, unter der Nummer 058 346 19 90. Egal, was Ihnen auf dem Herzen liegt: Zögern Sie nicht, anzurufen.

Die katholischen Kirchen St. Ulrich, St. Stefan, Bruder Klaus (Tägerwilen) und Bernrain sind tagsüber weiterhin geöffnet und laden zum persönlichen Gebet ein.

Auch Impulse für Ihr Glaubensleben möchte die katholische Kirche Ihnen weiterhin geben, zurzeit vor allem auf digitalem Wege. Auf Facebook (www.facebook.com) finden Sie die Seite der örtlichen Kirche, wenn Sie im Suchfeld «Katholische Kirche Kreuzlingen-Emmishofen» eingeben. Mehrmals in der Woche werden hier Impulse, Gebete und Musik eingestellt. Wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, lohnt es sich allenfalls auch, ab und zu einen Blick auf die Webseite der Katholischen Kirchgemeinde (www.kath-kreuzlingen.ch) zu werfen.

Wie immer stehen Ihnen für alle gängigen Anfragen die Pfarrämter St. Ulrich (st.ulrich@kath-kreuzlingen.ch) und St. Stefan (st.stefan@kath-kreuzlingen.ch) zur Verfügung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.