/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Gesucht: Verschwundener Astronaut

Kreuzlingen – Einer der Wegweiser zum Bodensee Planetarium & Sternwarte ist verschwunden. Steckt wohl ein leidenschaftlicher Space-Fan in Corona-Verzweiflung dahinter?

Wer etwas weiss kann sich per melden: hallo@bodensee-planetarium.ch. (Bild: Bodensee Planetarium und Sternwarte)

Vor einigen Tagen ist die eine Hälfte des Wegweisers zum Bodensee Planetarium und der Sternwarte, welcher beim Parkplatz bei der Chocolat Bernrain steht, spurlos verschwunden. Der Astronaut zeigt nur noch bergseitig den richtigen Weg. Eine Beschädigung im Zusammenhang mit der Baustelle bei der Schokoladenfabrik kann ausgeschlossen werden. Daher wird vermutet, dass jemand den Astronauten abgeschraubt und mitgenommen hat. Hat da jemand wohl zu grosse Sehnsucht nach der Wiedereröffnung des Planetariums und der Sternwarte in Kreuzlingen?

Einer der Astronauten-Wegweiser zum Bodensee Planetarium und Sternwarte ist verschwunden. (Bild: Bruno Leitz)

«Ich könnte es verstehen, dass in diesen tristen Zeiten ein lebensgrosser Astronaut ein wenig Gesellschaft und Planetariums-Ersatz spenden kann», meint Bruno Leitz, Präsident der Astronomischen Vereinigung Kreuzlingen. «Doch wir hoffen, dass das Planetarium und die Sternwarte bald wieder öffnen dürfen, dann benötigen wir den Astronauten wieder zurück als Wegweiser.» Der allfällige Space-Fan wird also gebeten, den Astronauten wieder zurückzubringen. Als Ersatz-Gesellschaft würde das Planetarium sogar ein grossformatiges Plakat spendieren, welches einen LEGO® Astronauten zeigt und wegen der verschobenen LEGO® Space-Ausstellung vom ersten Mai-Wochenende nun nicht benötigt wird.

Auch über entsprechende Hinweise über den Verbleib des Astronauten ist das Sekretariat des Bodensee Planetariums dankbar: hallo@bodensee-planetarium.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.