/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Fahrunfähig und trotz Führerausweisentzug verunfallt

Kreuzlingen – Ein fahrunfähiger Autofahrer verursachte am Freitag in Kreuzlingen einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Der Autofahrer verursachte einen Selbstunfall. (Bild: archiv)

Der 20-jährige Autofahrer war kurz nach 8 Uhr auf der Pestolozzistrasse in Richtung Hafen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam er links von der Strasse ab und touchierte eine Hecke. Verletzt wurde niemand, es entstand geringer Sachschaden.

Die Polizisten beurteilten den Schweizer als nicht fahrfähig. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Weitere Abklärungen ergaben, dass sein Führerausweis bereits anfangs April nach einem Verkehrsunfall entzogen worden war.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.