/// Rubrik: Region | Topaktuell

Ein Lied zum Muttertag

Lengwil – Ein Lied von den Illighauser Schulkinder für ihre Mütter.

Bild: zvg

Strophe  1:
Am Morge, wenn i ufstand
und z’Abig dänn is Bett gang,
de Tag dur für es Spieli,
und wo ’n i no ganz chlii gsii bi,
wenn i emol ganz truurig bi
oder nur das mach, wa ’n i will,
zur Not au i de Nacht –
du bisch eifach für mich da!

 

Refrain:
Du nimmsch mi i dini Ärm
und i ha dich au so gern!
Dini Auge, dini Stimm
mached, dass i zfriede bin.
Weiss nöd, wie ’n i ’s säge soll:
Mami, du bisch eifach toll!

Strophe 2:
I weiss, du magsch mich so,
wie ’n i bin, da bin i froh.
Muess für dich nöd immer brav sii.
I bi halt mal keis Engeli.
Au wenn die andre bräver sind,
dörf i bi dir so sii, wie’n i halt bin.

Strophe 3:
Und plötzlich macht mer d’Schuele zue.
Wer luegt für mi? – Natürli du!
Jetz bisch no mini Lehrerin.
Was du alls chasch, da schtuune ’n i:
Computer, Rechne, Zeichne, Tütsch –
mit dir schaff ich doch alls wo wichtig isch.

«Liebe Mütter. Ganz herzlichen Dank für Euren riesigen Einsatz in unserer Fernschule. Nur mit Euch konnten wir das schaffen. Ihr seid einfach toll», danken die grossen und kleinen Leuten der Primarschule Illighausen.

Das Muttertagslied gibt’s mit dem QR-Code auf die Ohren:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.