/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tumbler ging in Flamen auf

Landschlacht – Beim Brand eines Tumblers in einem Einfamilienhaus in Landschlacht entstand am Donnerstag Sachschaden.

Ein Bewohner hat den Tumbler mit hilfe eines Gartenschlauchs gelöscht. (Symbolbild: kb)

Kurz nach 16 Uhr kam es in einem Einfamilienhaus am oberen Seeweg zu einem Brand eines Tumblers. Einer Bewohnerin gelang es, das Feuer mittels Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehr Münsterlingen entlüftete die Räumlichkeiten. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist mehrere zehntausend Franken gross.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt die genaue Brandursache ab, dazu wurde ein Elektroinspektor beigezogen. Im Vordergrund der Ermittlungen steht ein technischer Defekt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.