/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Sommersaison ohne Wasserball

Schwimmen – Der Bundesrat hat entschieden und die Sportverbände müssen jetzt die entsprechenden Konsequenzen ziehen und tragen.

Für die treuen Fans der Kreuzlinger Wasserballer steht somit fest, dass zum ersten Mal seit fast 40 Jahren keine Meisterschaftsspiele im Schwimmbad Hörnli stattfinden. (Bild: Hansjörg Weber)

So hat Swiss Waterpolo an seiner Direktionssitzung vom 4. Mai die COVID-19-Situation sowie die Auswirkungen auf den Trainings- und Meisterschaftsbetrieb analysiert und entschieden, dass die Meisterschaftssaison definitiv gestoppt bzw. abgesagt wird. Praktisch gleichzeitig hat der SC Kreuzlingen entschieden, dass es im 2020 keine Jubiläumsfeier «75 Jahre SCK» geben wird. Die Eindämmung des Virus sowie die Gesundheit der Menschen habe jetzt Priorität.

Da die Entscheidungen der Behörden und die darauf beruhenden Massnahmen der einzelnen Kantone und Gemeinden zur Bereitstellung der Schwimmbäder keine Basis für einen sportlich gerechten Ablauf der Meisterschaften im Leistungsbereich erlauben, hat die Direktion beschlossen, die Nationalliga Meisterschaften sowie den Schweizercup der Männer und der Frauen abzusagen. Konsequenterweise werden die bisher gespielten Partien nicht gezählt und es gibt weder Aufsteiger noch Absteiger. Somit kann der Kreuzlinger Spitzenclub seine beiden Titel (NLA und CUP) in dieser Saison nicht verteidigen.

Für die treuen Fans der Kreuzlinger Wasserballer steht somit fest, dass zum ersten Mal seit fast 40 Jahren keine Meisterschaftsspiele im Schwimmbad Hörnli stattfinden. Swiss Waterpolo möchte im Sommer jedoch einen speziellen Sommer Cup austragen. Abhängig von der Entwicklung der Lage dürfen die Fans also doch noch Hoffnung auf einige Heimspiele haben. Die Vorbereitungen für die Saison 2021 starten unverzüglich, sowohl in organisatorischer als auch sportlicher Hinsicht. Der SC Kreuzlingen wird 2021 mit einer starken und höchst motivierten Mannschaft in die Nationalliga A zurückkehren und versuchen, an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen. Zudem gilt es mit Blick auf die Realisierung der Hallenbad-Erweiterung umsichtige Aufbauarbeit zu leisten. In der Saison 2022/23 will der SCK auf allen Ebenen fit und konkurrenzfähig sein.

Auch Jubiläumsfeier abgesagt
Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) dürfen grössere Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen bis Ende August nicht stattfinden. Aufgrund der unsicheren weiteren Entwicklung hat der Schwimmclub Kreuzlingen kürzlich entschieden, das für den 12. September

vorgesehene Jubiläumsfest «75 Jahre SCK» im Schwimmbad Hörnli abzusagen. Das OK wird noch im Mai beraten, wann und in welchem Rahmen das Fest im 2021 oder 2022 nachgeholt wird. Bereits wurde viel Vorarbeit geleistet, weshalb davon auszugehen ist, dass die würdige Jubiläumsfeier doch noch stattfinden wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.