/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Der Ball rollt ab Mitte Juni wieder

Fussball – Ab 15. Juni sind Trainingsspiele im Verbandsgebiet des Ostschweizer Fussballverband für den Breitenfussball wieder möglich.

Fussballer schiessen ab 15. Juni das Runde wieder ins Eckige. (Bild: GACCIOLI KREUZLINGEN)

Wiederaufnahme Trainingsspielbetrieb
Ab Montag, 15. Juni sind Trainingsspiele im Verbandsgebiet des Ostschweizer Fussballverband für den Breitenfussball, unter Einhaltung des Schutzkonzeptes, welches der Schweizerischer Fussballverband (SFV)  allen Clubs direkt zustellt, möglich.

Saisonstart 2020/2021
Der Spielkalender Saison 2020/2021 ist auf der Website unter folgendem Link zum Download abrufbar: www.football.ch

Schweizer Cup Teilnehmer Saison 2020/2021
Der Verbandsvorstand des Ostschweizer Fussballverbandes hat die regionalen Quotenplätze für die Teilnahme an den Schweizer Cupwettbewerben der Saison 2020/2021 ausgelost. Dieses Prozedere wurde notwendig aufgrund des vom Schweizerischen Fussballverbands am 30. April verfügten Abbruchs sämtlicher Meisterschafts- und Cupwettbewerbe in der Schweiz – mit Ausnahme der Super League, Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups. In der Ostschweiz wurden die die Quotenplätze aus den in den Cupwettbewerben verbliebenen Teams ausgelost (Status Viertel- oder Halbfinal). Es ergaben sich folgende Teilnehmerteams, die den entsprechenden Abteilungen des SFV gemeldet werden:

Aktive (Helvetia Schweizer Cup):
FC Abtwil-Engelburg (2. Liga)
FC Buchs (3. Liga)

Frauen Schweizer Cup:
FC Romanshorn (2. Liga)
FC Bütschwil (2. Liga)

Schweizer Cup Senioren 30+:
FC Henau Grp.
FC Rorschach-Goldach 17
FC Weinfelden-Bürglen

Schweizer Cup Senioren 40+:
FC Tägerwilen Grp.
FC Weinfelden-Bürglen
FC Rorschach-Goldach 17

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.