/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Wieder dem Weltall Hallo sagen

Kreuzlingen – Auch wenn dem einen oder andern die Reiselust in den letzten Monaten ziemlich vergangen sein mag – virtuell ist das Reisen gefahrlos möglich. Ab nächster Woche können sich die Besucherinnen und Besucher im Bodensee Planetarium wieder ins unendliche Weltall entführen lassen: Ab dem 10. Juni finden wieder Vorführungen in der 360° Fulldome-Kuppel statt.

Virtuell ins All reisen, ist wieder möglich. (Bild: zvg)

Mit der jüngsten Lockerung der Covid-19-Massnahmen steht nun auch fest, dass das Bodensee Planetarium wieder seine Türen öffnen darf. Ab Mittwoch, 10. Juni, finden wieder die spektakulären Multimedia-Shows auf der Rundum-Leinwand in der Planetariums-Kuppel statt – wie gewohnt jeweils am Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag.

Da im Planetarium – wie in einem Kino – momentan nur jede zweite Reihe besetzt werden darf, steht nur eine beschränkte Anzahl Plätze pro Show zur Verfügung. Die frühzeitige Ticketreservation via Website oder per Telefon wird daher dringend empfohlen. Die Sternwarte ist aufgrund der zu engen Platzverhältnisse momentan für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Daher entfallen bis auf weiteres die öffentlichen Beobachtungsabende jeweils mittwochs. Die Astronomische Vereinigung Kreuzlingen ist aber in den Vorbereitungen, zukünftig auch Live-Beobachtungen des Sternenhimmels direkt ab den Instrumenten der Sternwarte zu streamen und so den Sterngucker-Freunden eine Alternative zum physischen Besuch anbieten zu können.

Einige Anlässe der vergangenen Monate konnten verschoben werden, wie zum Beispiel der AVKThemenabend «Planetoiden» (neu voraussichtlich am Mittwoch, 19. August), der Tag der Astronomie (neu am Samstag, 24. Oktober), sowie die LEGO® Ausstellung (neu 16. bis 18. April 2021). Bei allen Anlässen wird empfohlen, sich vorgängig auf der Website über die Durchführung zu informieren. Im ganzen Bodensee Planetarium werden die geltenden Schutzmassnahmen gewissenhaft eingehalten. Es stehen Desinfektionsmittel und Schutzmasken für die Gäste zur Verfügung. Zudem verfügt der Kuppelraum über eine gute Belüftung (und Kühlung) mit kontrollierter Frischluftzufuhr. Der Astro-Shop ist normal geöffnet. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, wenn möglich bargeldlos zu bezahlen. Auch der TKB-Herzgutschein wird gerne angenommen. Das Sekretariat ist wieder normal besetzt und steht für Anliegen zur Verfügung. Programm und Ticketreservation: www.bodensee-planetarium.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.