/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Wie ist der erste Tag in der Badi?

Kreuzlingen – Wasserratten viel ein Stein vom Herzen als der Bundesrat endlich das «Go» für die Badesaison gab. Vergangenen Samstag gab das Schwimmbad Hörnli die Schwimmbecken frei. Wir haben mit den ersten Badegästen gesprochen.

Katja: Es freut mich, dass langsam alles wieder Normal wird, obschon überall Striche am Boden und Schilder mit den Massnahmen sind. Ich habe die Badi mega vermisst. Ich komme sehr häufig ins Schwimmbad. Die Zeit überbrückt habe ich am See, vier Mal war ich darin schwimmen, aber es war kalt.

Daniel: Ich konnte es kaum erwarten. Ich wäre bei jedem Wetter gekommen. Schon am Freitag bin ich fürs Jahresabo angestanden. Jeden Tag schwimme ich meine Längen im Becken. Während dem Lockdown habe ich keinen Sport getrieben. Ich war zwar am See, aber zum Schwimmen war er zu kalt.

Gerhard: Ich bin gespannt wie das gehen soll mit den ganzen Vorschriften, wenn viele Leute hier sind. Beim Kinderbecken bin ich besonders skeptisch. Ich komme mindestens zwei Mal die Woche mit meiner Familie ins Schwimmbad. Vor der Eröffnung gingen wir auf Spielplätze mit den Kindern oder an den See.

Hubert und Maris: Wir sind gespannt wie das neue Bademeisterteam ist, den das vorherige war unfreundlich. Ansonsten ist die Badi sensationell. Wir sind jeden Tag hier, aber heute ist es uns zu kalt um schwimmen zu gehen. Wir haben heute unsere Liegestühle hier hin gebracht und kaufen uns eine Saisonkarte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.