/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus

Konstanz – In Konstanz hat sich am Sonntagabend im Heizraum eines Hauses ein Brand entfacht.

Nach der Durchlüftung konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. (Bild: Hermann Kollinger/Pixabay)

Am Sonntagabend gegen 20 Uhr wurde der Polizei Konstanz durch einen Zeugen dichte Rauchschwaden aus dem Kamin eines Wohn- und Geschäftshauses am Bodanplatz gemeldet, ausserdem würde es stark nach verbranntem Kunststoff riechen. Die Feuerwehr Konstanz rückte mit zahlreichen Einsatzkräften aus, die Polizei sperrte die Bodanstrasse für den Durchgangsverkehr. Aufgrund der zunehmenden Rauchentwicklung evakuierte die Feuerwehr das Gebäude. Bei der Überprüfung wurde ein Brand im Heizraum des Hauses festgestellt, der schnell gelöscht werden konnte. Nach der Durchlüftung des Gebäudes konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Eine Ursache für den Brand konnte noch nicht abschliessend festgestellt werden. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.