/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Hortneubau Tannegg in Kurzrickenbach läuft nach Plan

Kreuzlingen – Im Frühling 2019 hat der Souverän mit grosser Mehrheit dem Hortneubau Tannegg zugestimmt und so ermöglicht, dass die Primarschule Kreuzlingen mit dem Architekturbüro Stoffel Schneider die Planung und Umsetzung in Angriff nehmen konnte.

(V.l.) Seraina Perini, Schulpräsidentin, Sebastian Schaad, Schulleitung, Heidi Stoffel, Architektin, Urs Oberhänsli, Bauleitung, Karin Helbling, Tagesbetreuung, Nicola Maimone, Leiter Liegenschaften, Vertreter Bauunternehmung Tschannen. (Bild: zvg)

Heute war es endlich soweit, dass sich eine Delegation für den Spatenstich auf der Baustelle treffen konnte. Auf Grund der Covid 19 Krise wurde auf einen feierlichen Spatenstich im grösseren Kreis verzichtet.

Um mit den Bauarbeiten vor Ort zu beginnen, musste vorgängig ein Provisorium in nächster Nähe für die Hortkinder gefunden werden. Das alte Hortgebäude musste abgerissen werden. Um die naturnahe Umgebung möglichst zu erhalten, wird der Baumbestand gemäss Planung, wenn möglich, bestehen bleiben.

Wenn der Zeitplan eingehalten werden kann, können die Kreuzlinger Hortkinder im Frühling 2021 die neuen Räumlichkeiten beziehen. Darauf freuen sich, nebst der Leitung Tagesbetreuung, Karin Helbling und den Mitarbeitenden ganz besonders die Kinder.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.