/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Frau als Dekoration?

Leserbrief – Das 24. Wirtschaftsforum Thurgau hat acht Redner eingeladen. Das Foto der einzigen Frau macht sich gut für die Bewerbung dieses Anlasses, doch ihr steht nur die Rolle der Moderatorin zu.

Im Jahr 2020 scheint es nicht nur rückständig, sondern geradezu arrogant, eine Rednerliste zu präsentieren ohne eine einzige Frau. Selbstverständlich gibt es in unserem Kanton genügend hochqualifizierte Frauen, die bestens geeignet wären, zum Thema «Krise, Klima, Köpfe» zu referieren. Ein solcher Affront verdient genau eine Reaktion: Das Fernbleiben! Welcher moderne Mann ist heute noch bereit, als Redner an einem Forum teilzunehmen, das aus einer reinen Männerrunde besteht? Haben Sie nachgefragt? Viele hätten dazu beitragen können, den Teilnehmerkreis zeitgemäss zu gestalten. Der Diskriminierung von Frauen kann nur mit Unterstützung von sensibilisierten Männern entgegengewirkt werden. Frauen sind Teil der Wirtschaft und keine Dekoration.

Karin Bétrisey, Unternehmerin, Kesswil

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.