/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Die Vollmondbar Kreuzlingen

Kreuzlinger Vollmondbar-Saison 2020 startet nun doch noch. Endlich, am Sonntag den 5. Juli, 19 Uhr ist es soweit. Die Lockerungen lassen es zu.

Die Musikerin Selina Schildknecht macht den Auftragt zur Vollmondbar Saison in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Besser spät als nie, beginnt die Vollmondbar Saison am Sonntag, 5. Juli. Jedoch nur bei gutem Wetter, draussen beim Seemuseum, Seeweg 3, Kreuzlingen

Das Vollmondbarteam freut sich sehr, endlich zusammen mit den Gästen zu starten. Erst einmal ohne Essensangebot, aber mit Früchtebowle, Vollmondbier, Wein und vieles mehr. Den berühmten, leckeren Vollmondkuchen dürfen die Gäste auch an diesem Abend geniessen.

Für einen musikalischen Leckerbissen sorgt Selina Schildknecht. Mit ihrer tief souligen Stimme singt sich die junge Musikerin in die Herzen des Publikums. In Begleitung ihrer Westerngitarre spielt sie alle möglichen Stile; vor allem jedoch Folk, Pop, Indie, Soul und Country.

Vom Vollmondbar-Team wird es geschätzt, wenn die Gäste per Velo oder zu Fuss kommen.  Beim Seemuseum sind keine Parkplätze für Vollmondbarbesucher. Es gibt jedoch öffentliche Parkplätze bei Ifolor.

Weitere Vollmondbardaten sind: Montag, 3. August, Mittwoch, 2. September und Donnerstag, 1. Oktober.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.