/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Stand Up Paddle Rekord

Bodensee – Am 21 Juli um sieben Uhr ging es los: Nach sechs Stunden und 39 Minuten hat Dario Aemisegger mit 16'384 Paddle-Schlägen die 43.8 Kilometer lange Strecke der Dreiländerquerung bewältigt und seinen dritten SUP-Bodensee Rekord geschafft.

Nach 16’384 Paddle-Schlägen hat Dario Aemisegger die Dreiländerquerung geschafft. (Bild: Markus Richter)

Bei schönem Sonnenschein sei er in Rorschach gestartet, sagt der begeisterte Stand Up Paddler, der nun schon seinen dritten Rekord auf dem Bodensee geschafft hat. Ab Lindau sei es dann bewölkt gewesen – optimale Bedingungen fürs Paddeln. Ihm sei der bedeckte Himmel vorgekommen wie eine Assistentin, die netterweise einen Sonnenschirm über ihn gehalten hat. Erst bei der Einfahrt in Rorschach hat sich der Himmel wieder gelichtet, damit der erneute Rekord bei strahlendem Sonnenschein gefeiert werden konnte.

Der glückliche Dario Aemisegger meinte, sein nächstes Projekt sei der Liegestuhl am See. Er legt allen Stand Up Paddlern ans Herz, eine der drei Strecken oder auch alle drei zu paddeln und das Südufer des idyllischen Bodensees in vollen Zügen zu geniessen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.