/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Die anderen bezahlen

Leserbrief – Peter Dransfeld, Kantonsrat, aus Ermatingen ist ganz und gar nicht damit einverstanden, dass wichtigen Leuten Gefälligkeiten erwiesen werden, für die dann weniger wichtige Leute teuer bezahlen müssen.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Vor einem Jahr stellte sich Roland Eberle als Ständerat überzeugt hinter den bereits heftig umstrittenen Bundesanwalt Lauber. So überzeugt wie er sich seit Jahren, in ebenso guter Gesellschaft, hinter den Millionenflop ums Thurgauer Kunstmuseum stellt. Ob Begünstigung oder nur Naivität und Mutlosigkeit: Wichtigen Leuten Gefälligkeiten erweisen, für die weniger wichtige Leute teuer bezahlen müssen, ist vermutlich nicht ganz im Sinne des Volks, das man als gewählter Volksvertreter vertreten sollte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.