/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Zweitätige Sommerserenade

Kreuzlingen – Letztes Jahr feierte das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen das zehn-Jahr-Jubiläum seines Dirigenten Stefan Roth. Dieses Jahr präsentiert das Orchester sein leichtes Unterhaltungsprogramm unter aussergewöhnlichen Bedingungen. Das Konzert findet am 5. und 6. September in der Mehrzweckhalle Kemmental in Alterswilen statt.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen führt dieses Jahr am 5. und 6. September die Sommerserenade «Symphonia Summernight» in der Mehrzweckhalle Kemmental in Alterswilen auf. (Bild: zvg)

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen lädt zu einem leichten Unterhaltungskonzert unter der musikalischen Leitung von Stefan Roth und mit den Solisten Milan Rericha (Klarinette), Luca Zimmermann, Carmen Weber und Livia Fattorelli (alle Gesang). Das Orchester präsentiert Werke der Wienerklassik, traditionelle Werke, Filmmusik sowie Werke aus dem Jazz- und Swingbereich.

Dieses Jahr kommen Nachtschwärmer und Frühaufsteher in den Genuss dieses Konzertprogrammes einmal passend zur Abend- und einmal passend zur Morgensonne.
Das Konzert findet unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes im Einklang mit den jeweils aktuell geltenden Covid- 19 Richtlinien statt. Die Sitzplatzzahl ist beschränkt. Auf ein Catering wird verzichtet, Getränke werden angeboten.

Zur einfacheren Umsetzung des Schutzkonzepts, wird darum gebeten, das Ticket im Voraus zu erwerben. Die Sitzplätze werden am Konzert zugewiesen.

Symphonia Summernight

Samstag, 5. September, 20 Uhr
Sonntag, 6. September, 11 Uhr
Eintritt: 20 Franken
Bar & Kasse ab 19 Uhr (Sa) / 10 Uhr (So)
Mehrzweckhalle Kemmental, Alterswilen
Tickets: sbo-kreuzlingen.ch
Weitere Informationen über die Webseite: www.sbo-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.