/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Der Wasserball-Sport in Kreuzlingen meldet sich zurück

Wasserball – Ein lauer Sommerabend, ein kühles Erfrischungsgetränk und viele Emotionen blieben diesen Sommer im Freibad Hörnli auf der Stecke.

Das Kreuzlinger Wasserballteam muss kommendes Wochenende ran an die Badehose. (Bild: zvg)

Nach dem die Wasserballsaison im vergangen April aus den bekannten Gründen abgebrochen wurde, meldet sich der Schwimmclub Kreuzlingen nun zurück. Dieses mal stehen nicht nur die Nationalliga-A Wasserballer im Rampenlicht, sondern auch die Nachwuchstalente der unter 13-jährigen. Diese dürfen am kommenden Wochenende ihrer Meisterschaft zu Ende spielen. In einem Turnier mit den besten sechs Mannschaften der wird der Meiste erkoren. So steigen unsere Junioren am Samstag im Viertelfinale um 16 Uhr das erste Mal in die Badehosen. Auf dem Weg ins Finale, steht dem Nachwuchs als erstes die Mannschaft aus Lausanne gegenüber. Sollte man sich in diesem Duell behaupten, warten im Halbfinale die gesetzten Junioren des SV Basel. Im Anschluss des Turniers zeigt sich die 1. Mannschaft in einem Freundschaftsspiel, um sich für den Support während der Corona-Pause zu bedanken.

Um die Spiele für alle so angenehm wie möglich zu gestalten, zählen wir auf die Einhaltung unseres Schutzkonzeptes. Der Mindestabstand von 1.5 Meter ist zwingend einzuhalten. Aufgrund der Platzverhältnisse im Freibad Hörnli, sollte dies zu jeder Zeit möglich sein. Grundsätzlich sind ausserdem die vom BAG vorgeschriebenen Hygienemassnahmen einzuhalten. Alle Zuschauer werden nach Möglichkeit digital mit dem App «Mindful» erfasst. Ansonsten erfolgt einen manuelle Erfassung im Eingangsbereich. Für die Verpflegung sorgt wie gewohnt die Festwirtschaft, jedoch dürfen jegliche Getränke und Speisen nur auf der Tribüne konsumiert werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.