/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schwerer Weg für die Siedlung Hutterli

Salenstein – Ein Salensteiner zog seine Einsprache gegen die Siedlung Hutterli ans Bundesgericht.

(Symbolbild: Stefan Böker)

Das Bewilligungsverfahren zur landwirtschaftlichen Siedlung Hutterli fand in den letzten Wochen mehrfach Erwähnung im Boten vom Untersee. Der Gemeinderat teilt dazu mit, dass das Departement für Bau und Umwelt und nach diesem das Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau das Siedlungsvorhaben bewilligt haben. Zur Zeit liegt das Verfahren aufgrund einer Beschwerde des Einsprechers vor dem Bundesgericht. Zum Inhalt des Verfahrens äussert sich der Gemeinderat nicht.

Auf eine parallel zum Baugesuch erhobene Aufsichtsbeschwerde ist das Departement für Bau und Umwelt mit Entscheid vom August 2019 nicht eingetreten.

Der Gemeinderat hofft auf eine baldige Klärung dieser Angelegenheit durch ein Urteil des Bundesgerichtes.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.